Skip to main content

Zeitschrift GENDER | Sonderheft 2021: Antifeministische Mobilisierungen

12. April 2019 | Seit der Jahrtausendwende nehmen Diskurse und Mobilisierungen gegen die kritische Thematisierung von Geschlecht(erverhältnissen) und geschlechtliche Selbstbestimmung zu. Der Call for Papers lädt dazu ein, zu fragen, wie das Phänomen begrifflich zu fassen ist, wie sich die Zunahme entsprechender Mobilisierungen und Diskurse erklären lässt und welche Schlüsse sich daraus im Hinblick auf den Wandel von Geschlechterverhältnissen sowie die Grenzen und Möglichkeiten von Geschlechterpolitiken ziehen lassen.

Call for Papers | Webseite der Zeitschrift

Zehn Jahre Zeitschrift GENDER | Versammelte Expertise zum Jubiläum

08. April 2019 | Die GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft ist ein interdisziplinäres Journal für wissenschaftliche Debatten, aber auch ein Forum für die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis. Zum Jubiläum formierte sich der wissenschaftliche Beirat der Zeitschrift neu. Das erste Beiratstreffen mit Herausgeberinnen, Redaktion und Verlag Barbara Budrich fand in der "Alten Lohnhalle" (Essen) statt. Die Expert_innen hatten sich versammelt, um Stand und Entwicklungsperspektiven der Zeitschrift zu diskutieren.

Zeitschrift GENDER | Interview zum Jubiläum

blog interdisziplinäre geschlechterforschung

Seit 2000 ist er eine „Institution“. 19 Jahre ist es nun her, dass Gisela Notz unter dem Titel „Wegbereiterinnen“ damit begonnen hat, berühmte ebenso wie vergessene Frauen aus der Geschichte der Frauenbewegung in einem Kalender vorzustellen und damit bekannt(er) zu machen. Die Würdigung der Frauen, die Gisela Notz in den 19 von...

Blogbeitrag weiterlesen | Zum Blog

Sammelband | Struktur und Dynamik

05. April 2019 | Die Geschlechterforscherinnen und Mitglieder des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW Barbara Rendtorff, Birgit Riegraf und Claudia Mahs legen einen aktuellen Sammelband vor. Thema ist die gegenwärtige widersprüchliche Dynamik in der Veränderung von Geschlechterverhältnissen. Anzeichen für einen Bruch mit überkommenen Geschlechterkonzeptionen stehen neben Hinweisen auf (Re)Traditionalisierungstendenzen. Die Beiträge des vorliegenden Bandes diskutieren diese Entwicklungen.

Website | Buchreihe „Geschlecht & Gesellschaft"

Aktuell | Wissenschaftspreis für Genderforschung 2019

08. März 2019 | Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW schreibt einen Preis für exzellente Genderforschung aus. Mit der Organisation des Wissenschaftspreises hat das MKW die KoFo des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung beauftragt. Die Bewerbungsfrist läuft vom 01.04.2019 bis zum 01.07.2019.

Zur Ausschreibung | Pressemitteilung | Genderforschungspreis MKW NRW

Aktuell informiert – Der RSS Feed des Netzwerks

Nachrichten der Koordinations- und Forschungsstelle Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Jetzt abonnieren (wird nicht unterstützt von Mozilla Firefox)